Hartsteinwerk - Kitzbühel

Ein Stein auf dem anderen

Geschichte  vom Hartsteinwerk

Als im März 1956 die erste Tonne Oberndorfer Diabas gefördert wurde, konnte noch niemand die weitere Entwicklung unserer Gewinnungsstätte abschätzen. Ein paar Jahrzehnte sind zwar für Geologen kaum der Rede wert, doch für ein Familienunternehmen sind sie von epochaler Bedeutung.

Höhen und Tiefen haben wir mitgemacht und sind stolz darauf, dass wir uns durch alle wirtschaftlichen Schwankungen am Markt behaupten konnten. Mehr als ein paar Schürfwunden haben wir nicht davongetragen. Und einige Steine wollen wir schon noch ins Rollen bringen ...

Eine tonnenschwere Erfolgsgeschichte

1955 – Grundstein Die Hartsteinwerk Kitzbühel GesmbH in Oberndorf wird gegründet und ist anfangs spezialisiert auf Bahnschotter für den gesamten Westen Österreichs.
60er Jahre – Aufbau Großinvestitionen machen das Hartsteinwerk Kitzbühel zu einem der modernsten und leistungsfähigsten Steinbruchunternehmen Österreichs. Das Gestein wird mit Tiefbohrlochsprengungen in bis zu 20 m Tiefe gewonnen.

- Gezielter Ausbau der Produktpalette
- Investition in Technik, Geräte und Fuhrpark
- Ansiedlung mehrerer Betriebe
- Schaffung vieler Arbeitsplätze
Ende 80er Jahre – Aufbruch Mit der Errichtung einer Mahlanlage zur Füller- und Feinsanderzeugung werden die Weichen gestellt für ein ganz besonderes Produkt des Hartsteinwerks Kitzbühel: das Urgesteinsmehl Bio-Lit. Weitere Hauptprodukte sind:

- Gleisschotter
- Edelsplitte für Asphalt
- Zuschlagstoffe für Betonerzeugung
- Betonsteine, Estriche, Spritzbeton
- Ungebundene Tragschichten, Bankett- und Wegematerialien
- Schüttmaterialien
- Drainagematerialien
Bis heute – Ausbau Hochwertiger Rohstoff und moderne Technik sind unser starkes Fundament, auf dem wir behutsam einen Stein auf den anderen setzen – mit klugen Investitionen, einem felsenfesten Qualitätsverständnis und einem harmonischen Miteinander.
  • Geschichte  vom Hartsteinwerk
  • Geschichte  vom Hartsteinwerk
  • Geschichte  vom Hartsteinwerk
  • Geschichte  vom Hartsteinwerk
  • Geschichte  vom Hartsteinwerk

Das Beste rausholen. Das Beste geben.